Kameratasche? Erste Sahne!

sahne

Vor zwei Wochen passierte mir ein kleiner Unfall. Also eigentlich war ja mein Freund schuld, der zu stark bremste. Wegen eines kleinen Mädchens, das auf die Straße rannte. Also eigentlich war das olle Gör schuld. Eigentlich die doofe Mutter, die nicht auf ihr Balg aufpasste! Arrrgh! Jedenfalls kippte mein Rucksack um, in dem die Kameraausrüstung verstaut war. Ein Becher Sahne – welcher Depp packt sowas nach dem Einkaufen auch in den Rucksack mit der Kamera?! – brach auf und entleerte sich über die Einkäufe, meine Kameratasche und den Blitz.

Nach einem kurzen panischen Anfall sah aber alles halb so schlimm aus (auch wenn ich die Mutter sehr böse anschnauzte). Die Verpackungen hatten von der Technik alles gut abgehalten – waren jetzt aber voller Sahne. Habt ihr schon mal eine vergammelte Sahne im Kühlschrank gehabt? Dann wisst ihr, wie das stinken kann! Wir haben den Rucksack und die Taschen zwei Mal gewaschen, in Essig eingelegt und nochmal gewaschen. Bis heute ist der Gestank nicht ganz raus…

Aber irgendwie hatte ich heute Glück! Felix Rachor postete bei Facebook, dass er eine Kameratasche zu verschenken hat. Schnell wie der Blitz bekundete ich Interesse und tatsächlich halte ich seit heute Nachmittag eine neue Tasche in den Händen. Die Waschaktion hätte ich mir sparen können. Dankeschön, Felix! Zufälle gibt’s manchmal.

Ach ja, und falls jemand noch einen gut erhaltenen Rucksack zu verschenken hat…? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.