Gut verpackt ist halb gestolpert

Kreative Kackscheisse

Das war sie nun, die Fashion Week im Juli 2012 in Berlin. Kreative Kackscheiße? Gewiss nicht. Wobei ich viel zu oft den berühmten Satz gehört habe „Soetwas kann doch kein Mensch auf der Straße tragen!“ Banausen! Als ob es darum ginge.

A propos gehen: Die Shows, die ich besucht habe, hatten leider durch die Bank etliche Macken in Planung und Durchführung vorzuweisen. Das ist ok, da ich nicht bei Michalsky, Lena Hoschek oder Guido Maria Kretschmer zu Gast war. Schön wär’s!

Video ist nicht verfügbar

Die ESMOD Berlin zeigte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum die „Fashioning Highlights“ von den Absolventen der Modeschule. Die Location war ein Traum! Nach zwei Gläschen Sekt wippten wir im Takt der ab und zu stockenden Musik und bejubelten die Outfits von PATH oder David Ubl an den gelangweilt und ungeschickt über den Catwalk trampelnden Modellen.

Fashion Week Berln 2012 ESMOD

Fashion Week Berln 2012 ESMOD

Huch!
Ja, wir hatten durchaus Spaß! Ich habe sogar Dennis angetroffen, der ebenfalls ein Outfit präsentieren durfte. Gestolpert ist er nicht. Er hatte aber auch gar keine Schuhe an.

Fashion Week Berln 2012 SCOOP

Ein bisschen erstaunt war ich am Donnerstag, als ich das SCOOP Event besuchte. Es gilt als das einzige Fashion Week-Event in Neukölln und zog unzählige Hipster und Fashionistas an – ungewöhnlich für den Bezirk, dachte ich bis dato. Was aber sehr cool war: die Neuköllner machen tolle Mode!
Im Kellergewölbe der ehemaligen Reichsbankfiliale Rixdorf stelle Vaiva Hawkins zudem ihre Fotos unter dem Titel „NaturalLightSight“ aus, die von landschaftlichen Klängen begleitet wurden. Ein bisschen unheimlich war das schon.


Ganz unparteiisch muss ich zugeben, dass die neue Kollektion von dyn einsame Spitze ist! Zwar gab es bei der SCOOP-Show keinen richtigen Laufsteg, aber so war man immerhin ganz nah dran an den Models, die – teilweise nur mit Schlüpfer bekleidet – an einem vorbeischritten. Hihihi. Leider hatte ich nur mein iPhone dabei, das ohne Ausnahme komplett unscharfe Fotos gemacht hat…

Übrigens hatte man mir auch extra ein Outfit für den Besuch dieser Fashion Week Highlights zur Verfügung gestellt. Ich bin dann aber doch eher leger unterwegs gewesen.

Tobi Fashion Week 2012 Berlin

Ein Gedanke zu „Gut verpackt ist halb gestolpert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.