Germany’s Next Topmodel 2012

GnTM 2012

Ab morgen laufen Sie wieder. „Gold für Deutschland“ heißt es auf den großen Plakaten, mit denen für Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ geworben wird. Es ist der Start der siebten Staffel und wieder soll in unzähligen Castings, Fotoshoots und Laufstegtrainings ein einziges Mädchen besonders hervorstechen und die Jury überzeugen, die wie im letzten Jahr besteht aus Heidi Klum, dem wahnsinnig unsympathischen und Möchtegern Thomas Hayo und dem herzlichen Designer Thomas Rath. Die Top 50 der Kandidatinnen steht übrigens auch schon fest.

Ich bin gespannt, ob der Nerv-Faktor dieses Jahr noch zu toppen ist und ich mich erneut permanent über den grauenhaft Englisch sprechenden Hayo aufregen werde. Ich befürchte ja. Was ich jetzt schon weiß: mich würden männliche Models mehr interessieren. 😉

Ob es diesmal wieder mehr ausgefallene Shootings gibt als noch 2011 und ob der Fokus wieder sehr auf die sogenannten „Walks“ gelegt wird, bleibt abzuwarten. Ich stell schon mal den Sekt kalt und freue mich auf Zickenterror und über den Laufsteg trampelnde Gören. Und natürlich auf den berühmten Satz: „Ich habe heute leider kein Foto für dich!“

Ein Gedanke zu „Germany’s Next Topmodel 2012“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.